Zurück
Zu einer kleinen und sehr feinen Wanderung trafen sich Oma und Enkel auf der Suche nach dem Christkind. Zuerst wurde mit Begeisterung ein Christbaum geschmückt. Dann ging es zur Kapelle nach Schlatzendorf (siehe Foto). Hedwig Grabmeier und Kati Müller erwartete die Gruppe bereits. Kati trug eine kindgerechte Weihnachtsgeschichte vor und es wurden adventliche Lieder gesungen. Zum Abschluss gab es Kinderpunsch und Plätzchen. Alle bedankten sich bei den Damen und machten sich auf den Heimweg.
Die Vorstandschaft des Frauenbundes bedankt sich an dieser Stelle noch einmal bei allen Mitgliedern, die dazu beigetragen haben, dass der Erlös des Caritativen Adventsmarkts als größter Beitrag von allen beteiligten Vereinen ausgefallen ist. Aufgeteilt wurde es unter Helfende Hände – Rumänienhilfe, Ukunda, N.E.S.T, Tellerrand. Außerdem beteiligte sich der Verein bei den Weihnachtskugeln der Caritas. Die engagierten Damen betreuten zwei Stände, was natürlich zu dem guten Ergebnis beigetragen hat, wenn auch witterungsmäßig Abstriche gemacht werden mussten.